House of Night / The Vampire Diaries / Twilightsaga
Herzlich Willkommen bei Twilightsaga.de und The-Vampire-Diaries.de,

die Anmeldung ist kostenlos und wir freuen uns immer über neue User.
Falls du schon angemeldet bist, log dich doch einfach ein.

Als Mitglied unsere Community kannst du dich mit vielen anderen Fans über die Biss-Saga, sowie die neue Serie von The CW, The Vampire Diaries diskutieren.

~NEU DABEI: HOUSE OF NIGHT~

Auch über andere Sachen, wie z.B. Serien, Movies und anderes, diskutieren wir gerne.

LG
Die Boardadministration



 
PortalStartseiteFAQSuchenNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Isobel, Onkel John und das Staffelfinale

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
twilight_1980
~~~~~~~~~~~~~~~~~~
~~~~~~~~~~~~~~~~~~
avatar

Anzahl der Beiträge : 1354
Points : 302239
Reputation : 7
Anmeldedatum : 30.09.09
Alter : 37
Ort : Köln

BeitragThema: Isobel, Onkel John und das Staffelfinale   Di 16 März 2010, 00:12

Spoilerwarnung - Diese Meldung kann Hinweise auf die Fortführung der Handlung enthalten!

Ihr wollt mehr über Isobel, Jonathan Gilbert und das diesjährige Staffelfinale erfahren? Das „Vampire Diaries“-Showrunner-Gespann Kevin Williamson und Julie Plec stand im TV Guide-Interview Rede und Antwort.

„Vampire Diaries“-Macher in Plauderlaune: Kevin Williamson und Julie Plec verrieten im TV Guide-Interview unter anderem mehr zum Plot um Elenas leibliche Mutter Isobel (Mia Kirshner), Onkel Jonathan Gilbert (David Anders) und nicht zu vergessen, das diesjährige Staffelfinale, welches voraussichtlich am 13. Mai 2010 bei The CW ausgestrahlt wird.
„Vampire Diaries: Isobel, Onkel John und das Staffelfinale“ nachzulesen bei Serienjunkies

Stefan/Elena/Damon

Ein sehr beliebtes Thema unter den „VD“-Fans ist das Liebesdreieck zwischen Elena (Nina Dobrev) und den Salvatore-Brüdern Stefan (Paul Wesley) und Damon (Ian Somerhalder). Doch dieses steht bei den Serienschöpfern zurzeit nicht an oberster Stelle, Williamson zufolge.

„Eines der wichtigsten Themen, die Julie und mir persönlich sehr am Herzen liegen, ist das Kitten der Beziehung von Stefan und Elena. Es ist die Liebesgeschichte, auf der die Serie aufbaut. Wir müssen das würdigen.“

Isobel

In Bezug auf Elenas leibliche Mutter Isobel hielten sich Williamson und Plec dezent zurück, äußerten lediglich, dass ihre Handlung die ein oder andere Überraschung mit sich bringen wird, und schon in der nächsten Episode („A Few Good Men“) kämen die ersten Details über sie ans Licht.

Jonathan Gilbert und das Verlies

Bisher wurde nur wenig über den Handlungsbogen des offenbar fürsorglichen Onkels Jonathan Gilbert bekannt, der für einen Verwandtschaftsbesuch nach Mystic Falls zurückkehrt. Seine wahren Beweggründe liegen noch im Verborgenen.

Nur so viel gaben Williamson und Plec preis: Er tritt dem Gründerrat bei, um dort die hinterlassene Lücke der Gilberts zu schließen. Sein Timing könnte kaum besser sein: Kürzlich erst wurde der Vampir-Kerker geöffnet.

Apropos, Vampir-Kerker: Die Tür des übernatürlichen Gefängnisses steht nach wie vor offen. Aus dem Bunker kommt etwas Gutes, aber auch etwas unglaublich Böses.

Jeremy Gilbert

Wie in Folge 1x14 „Fool Me Once“ zu sehen war, zieht Jeremy (Steven R. McQueen) in Erwägung, nicht länger die Existenz von Vampiren anzuzweifeln. So stellt er weitere Nachforschungen über das Thema an.

Er beginnt sich selbst zu fragen: „Ist das hübsche Mädchen, das er neulich im Wald küsste, und das wir mit dicken Blutäderchen im Gesicht sahen, ein Vampir? Vampire haben eine magische Anziehungskraft, wie wir es auch schon bei Stefan und Elena erlebten, also: wird er ihr verfallen oder eigene Gefühle für sie entwicklen?“ (Zitat: Julie Plec)

„Oder tritt Jeremy in die Fußstapfen seiner Gilbert-Vorfahren?“, warf Williamson ein. „...,die keine Vampir-Freunde sind“, fügte Plec hinzu.

Staffelfinale

Für das erste Staffelfinale greifen Williamson und Plec auf die Buchvorlage von Schriftstellerin L.J. Smith zurück. Es wird das berüchtigte Mystic Falls Gründertagsfest gefeiert - mit Kostümen, der Aufführung einer Schlacht des Bürgerkriegs und einer großen Parade. Ein Ereignis, das Einblicke ins Jahr 1864 gewährt.

„Vieles läuft schief und dem Zuschauer werden Gründe geliefert, in der zweiten Staffel wieder einzuschalten. Es wird neun Oh-mein-Gott-Momente geben“, sagte Plec.

Quelle:Serienjunkies.de

____________
Nach oben Nach unten
 
Isobel, Onkel John und das Staffelfinale
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» John Travolta in Berlin
» Und wieder einer! Onkel Paule stellt sich vor
» John Boyne - Der Junge im gestreiften Pyjama
» Deutscher Seenotrettungskreuzer "JOHN T. ESSBERGER"
» Goodbye, John Steed

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
House of Night / The Vampire Diaries / Twilightsaga :: The Vampire Diaries :: Allgemeines - Talk about-
Gehe zu: